Autor: Svetlana Hartig

Quitten – ein köstliches und heilsames Herbst- und Winterobst

Quitten – ein köstliches und heilsames Herbst- und Winterobst

Ich liebe Quitten! Die Natur hat sich schon etwas dabei gedacht, warum gerade das Herbst- und Wintergemüse und Obst in der Jahreszeit besonders gehaltvoll und vitaminreich ist! Quitten, Mispeln oder Hagebutten sind nicht nur äußerst geschmackvoll, sondern besitzen wahre Wunderkräfte 🙂 Wir haben vergangenes Jahr (weiter)

5 Pflanzen bei Husten, die du kennen solltest

5 Pflanzen bei Husten, die du kennen solltest

Es ist wieder Erkältungs- und Hustenzeit. Viele Menschen leiden an Atemwegserkrankungen, die sehr vielseitig ausfallen können. Grundsätzlich reichen die Atemwege von der Nasenöffnung über die Nebenhöhlen bis zur Lunge. Unsere Bronchialschleimhaut ist laufend Staub und Mikroorganismen ausgesetzt, die mit der Luft eingeatmet werden. Kräuter können (weiter)

Weißdorn

Weißdorn

Am 29.September 2022 ist Welttag des Herzes. Deshalb möchte ich euch einen kurzen Überblick zu einer Heilpflanze berichten, die besonders für ihre stärkende Wirkung auf Herz & Kreislauf bekannt ist: Weißdorn. Wirkung: – Verbessert die Durchblutung der Herzkranzgefäße und des Herzmuskels – Stärkt die Leistung (weiter)

Wilde Malve

Wilde Malve

Eine meiner liebsten Wildpflanzen und eine der ältesten Nutzplanzen. Ich finde sie einfach wunderschön und sie hat uns schon einige Jahre über den Herbst und Winter als Teepflanze begleitet. Die Wilde Malve oder auch Käspappel kannte ich viele Jahre als DAS Mittel bei Magen-Darmbeschwerden. Sie (weiter)

Artemisia annua

Artemisia annua

Ich habe ja so einige Heilpflanzen im Garten, aber die Artemisia annua ist wohl die mächtigste von allen. Heuer fühlt sie sich bei den Tomaten sehr wohl (Größe aktuell: ca.2m) Sie steht im Sommer kurz vor der Blüte, also habe ich mal geerntet. Tee und (weiter)

Verjus – Vergessene Naturmedizin neu entdeckt

Verjus – Vergessene Naturmedizin neu entdeckt

Heute stelle ich euch ein Elexier vor, das nahezu in Vergessenheit geraten ist. Uns stehen heute für jedes Wehwechen quasi per Knopfdruck sämtliche Medikamente und Lebensmittel zur Verfügung. Wir sind es gewöhnt, einfach in den Supermarkt und die Apotheke zu gehen oder online das zu (weiter)

Heublumen – Heilkraft der Wiese

Heublumen – Heilkraft der Wiese

Vielleicht kennt das jemand von euch: Ihr geht bei einer frisch gemähten Wiese oder einem Feld vorbei oder seid am Bauernhof und der Duft von Heu umhüllt euch? Auf mich hat dieser Geruch immer sehr entspannend gewirkt und tatsächlich haben dieser Geruch und die enthaltenen (weiter)

Pestessig und die Legende der vier Diebe

Pestessig und die Legende der vier Diebe

Einer der vielen vielen Gründe, warum ich von Kräutern, Heilkräutern aber auch Zauberpflanzen, worunter auch viele Giftpflanzen fallen, begeistert bin, ist ihre Geschichte und die vielen Legenden, die sich um bestimmte Pflanzen ranken. Ist es nicht faszinierend, wie unsere Vorfahren Krankheiten überstanden oder abgewehrt haben, (weiter)

Erkältungstee selbst fermentieren

Erkältungstee selbst fermentieren

Wenn wir schon Ende Mai dicke Jacken anziehen müssen, dann können wir uns auch gleich einen guten Tee für kalte Tage gönnen 🙂 Seit einiger Zeit habe ich das Fermentieren von Kräutern für mich entdeckt und möchte auch euch dieses Geschmackserlebnis nicht vorenthalten. Ihr kennt (weiter)

Obstkuchen mit frischer Melisse

Obstkuchen mit frischer Melisse

Keep calm and bake a cake. Klar ist Kuchen nicht immer eine Lösung, aber kein Kuchen ist auch keine Lösung 🙂 Also war ich heute wieder fleißig in der Küche und habe dem Wetter zum Trotz gekocht und gebacken. Der Garten ist aus dem Winterschlaf (weiter)